Teilabschnitte

Für folgende Teilabschnitte der Magistrale ist die Planung und/oder die Finanzierung des Aus- bzw. Neubaus noch nicht gesichert:

 

Strecke Strasbourg-Karlsruhe

Status quo:

Strasbourg-Rheinbrücke-Kehl seit 2010 in Betrieb (15 km, zweigleisig, bis 160 km/h).

Ausbauaktivitäten / Beabsichtigter Zielzustand:

Ausbau des Abschnitts Kehl-Appenweier inklusive Appenweierer Kurve (14 km, zweigleisig, bis zu 160 km/h, Reisezeitgewinn ca. 3 Minuten) wegen fehlender Finanzierung noch nicht gesichert. Mittel zur Vorentwurfsplanung stehen zur Verfügung.

Bau des Rastatter Tunnels (16 km, zweigleisig, bis zu 250 km/h) gesichert, Investitionskosten  ca. 693 Mio. Euro, geplante Inbetriebnahme 2022, Reisezeitgewinn ca. 5 Minuten.

Weitere Informationen:

http://www.karlsruhe-basel.de

 

Strecke Ulm-Augsburg

 

Strecke München-Mühldorf-Freilassing-Salzburg

 

Strecke Salzburg-Linz

 

Strecke Wien-Bratislava

Initiative „Magistrale für Europa“
c/o Stadt Karlsruhe, Außenbeziehungen
76124 Karlsruhe (Deutschland)

Kommissarischer Geschäftsführer: Felix Müller
Telefon: +49 721 133 1873
Telefax: +49 721 133 1879
info@magistrale.org

Scroll Up