Bund und Deutsche Bahn (DB AG) treiben die Planungen für Aus- und Neubaumaßnahmen aus dem Bedarfsplan auf der Schiene voran. In der jährlich stattfindenden sog. “Fulda-Runde” wurden 15 Projekte festgelegt, für die Finanzierungsvereinbarungen unterzeichnet, Planungen konkret begonnen bzw. Planungen konsequent fortgeführt werden. So werden u.a. 52 Millionen Euro für die Umsetzung weiterer baulicher Maßnahmen im Rahmen des Projekts „Überholgleise für 740 m lange Güterzüge“ bereitgestellt. Zudem soll der Umschlagbahnhof Kornwestheim (nördlich von Stuttgart) ein drittes Umschlagsmodul erhalten. Weitere Projekte können im Laufe des Jahres hinzukommen.

Quelle: Pressemitteilung BMVI