35 Millionen Menschen. 16 Millionen Beschäftigte.
Eine Schienenverbindung.

Impulsgeber und Forum

Wir verstehen uns als Impuls- und Taktgeber für den schienengebundenen Infrastrukturausbau entlang der Entwicklungsachse „Magistrale für Europa“.

Mehr erfahren

Entwicklungsachse

Die “Magistrale für Europa” ist die Schlagader im Ost-West-Verkehr und Förderer und Begleiter der Wirtschaft entlang der Entwicklungsachse zwischen Paris und Bratislava/Budapest.

Mehr erfahren

Umweltgerechte Mobilität

Die Magistrale will das Bewusstsein für die Notwendigkeit zum Bahnausbau schärfen. Daher erarbeiten wir Lösungsstrategien für die Mobilitäts-förderung entlang der Entwicklungsachse.

Mehr erfahren

Europäische Integration

Unsere Arbeit leistet einen Beitrag zum Zusammenhalt Europas, als Voraussetzung dauerhafter Stabilität, Wachstums und Fortschritts in der Europäischen Union.

Mehr erfahren

Echtzeitdaten zum deutschen Fernvekehr jetzt auch in Googlemaps

Wie der Spiegel berichtet, bringt die Deutsche Bahn einen Echtzeitfahrplan ihrer Fernverkehrszüge in die Karten-App von Google. Damit können sich Nutzer im Google Maps Routenplaner auch IC- und ICE-Verbindungen samt eventueller Verspätungen und Gleiswechsel anzeigen lassen. Ein Link zu Bahn-Portalen soll es einfacher machen, dort Fahrkarten für die ausgewählte Route…

Mehr Kombiverkehr ab Budapest

Die Kombiverkehr KG und die ÖBB Rail Cargo Group haben ihre Verbindungen zwischen Budapest und Neuss mit wöchentlich sechs Rundläufen ausgebaut. Bei drei der von Kombiverkehr und Rail Cargo Operator betriebenen Verbindungen werden demnach in beiden Richtungen auch die Terminals in Wels und Wien Süd angebunden. Die weiteren drei Verbindungen…

Initiative “Magistrale für Europa”
c/o Stadt Karlsruhe, Außenbeziehungen
76124 Karlsruhe (Deutschland)

Geschäftsführerin: Annika Hummel
Telefon: +49 721 133 1873
Telefax: +49 721 133 1879
info@magistrale.org