35 Millionen Menschen. 16 Millionen Beschäftigte.
Eine Schienenverbindung.

Magistrale für Europa

Die „Magistrale für Europa“ ist der Eisenbahnkorridor, der Paris via Strasbourg – München – Wien mit Budapest verbindet. Geografisch liegt dieser Korridor in der Mitte zwischen Nordsee und Mittelmeer und stellt eine zentrale West-Ost-Achse in Europa dar. In seinem Einzugsbereich in Frankreich, Deutschland, Österreich, der Slowakei und Ungarn leben 35 Millionen Bewohner und 16 Millionen Beschäftigte.

Die Initiative »

Politik und Wirtschaft fordern Lückenschluss

Es gibt nur noch wenige „Lücken“ auf der europäischen Schienenverbindung  Paris–Wien–Bratislava/Budapest, und diese müssen nach Auffassung der Initiative „Magistrale für Europa“ so schnell wie möglich geschlossen werden. Dies machte die Versammlung von 24 Städten, Regionen sowie Industrie- und Handelskammern am Dienstag (12.06.2018) in der IHK Schwaben mit einer „Augsburger Erklärung“ deutlich.

Zur Pressemitteilung »

 

Engpässe beseitigen: Initiative „Magistrale für Europa“ bestärkt Forderung zum Ausbau der Schieneninfrastruktur.

12. Juni 2018. Engpässe beseitigen: Initiative „Magistrale für Europa“ bestärkt Forderung zum Ausbau der Schieneninfrastruktur. Der Lückenschluss Ulm – Augsburg muss schnell realisiert werden. Augsburg. Auf ihrer Hauptversammlung am 12. Juni mit dem Titel Engpässe beseitigen – ökonomische und ökologische Chancen für die „Magistrale für Europa“ hat die Initiative aus…

Politik und Wirtschaft fordern Lückenschluss

Hauptversammlung der „Initiative Magistrale für Europa“ in Augsburg – Ausbau bringt hohen ökonomischen und ökologischen Nutzen Es gibt nur noch wenige „Lücken“ auf der europäischen Schienenverbindung  Paris–Wien–Bratislava/Budapest, und diese müssen nach Auffassung der Initiative „Magistrale für Europa“ so schnell wie möglich geschlossen werden. Dies machte die Versammlung von 24 Städten,…

Anbindung des Flughafen-Fernbahnhofs Stuttgart an den Hochgeschwindigkeitsverkehr auf der „Magistrale für Europa“ sichern

Initiative „Magistrale für Europa“ fordert angemessenes Betriebskonzept für Flughafen-Fernbahnhof Stuttgart Laut Medienberichten von Montag will die Deutsche Bahn von ihren Plänen abrücken, den Flughafen-Fernbahnhof, der Teil des Großprojekts Stuttgart 21 ist, mit Zügen der Klasse ICE an den Fernverkehr anzubinden. Für den neuen unterirdischen Gleisanschluss seien nur noch drei IC-Zugpaare…

Initiative „Magistrale für Europa“
c/o Stadt Karlsruhe, Außenbeziehungen
76124 Karlsruhe (Deutschland)

Kommissarischer Geschäftsführer: Felix Müller
Telefon: +49 721 133 1873
Telefax: +49 721 133 1879
info@magistrale.org

Scroll Up